Lade Veranstaltungen

Wird Künstliche Intelligenz überschätzt? Echte KI ist derzeit technisch unmöglich. Technik kann immer nur Vergangenheit reproduzieren und in die Zukunft verlängern. Zwar verselbständigt sich die großflächige Anwendung von KI und drängt die menschliche Verantwortung aus dem Leben. Doch es ist der Mensch, der sich degradiert. – Oder wird Künstliche Intelligenz unterschätzt? Wenn ihre physische Grundlage mit einem Lebewesen verbunden wird, wäre es dann möglich, dass die so geschaffene »lebende Maschine« ein Bewusstsein entwickelt? Könnte damit doch eine Superintelligenz entstehen?

Montag, 2. Dezember, 19.30 Uhr

Kosten
euro 7/ Rentner 5/ erm. 4/ bis 21 J. 2

* Dr. Edwin Hübner: »Medien und Pädagogik. Gesichtspunkte zum Verständnis der Medien«, edition waldorf