Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Marina Yandolenko wurde 1978 in Odessa geboren. Seit ihrer Kindheit hat sie viel gemalt und wusste früh, dass sie Künstlerin werden will. Sie absolvierte die Grekov Kunstschule in Odessa und die Staatliche Hochschule für Gestaltung und Kunst in Kharkiv mit Schwerpunkt Malerei. Seit 2012 ist Mitglied der Nationalen Union der Künstler der Ukraine.
Sie hat über 20 Einzelausstellungen in der Ukraine, als auch im Ausland gehabt. Ihre Bilder sind in mehreren Museen und Galerien für zeitgenössische Kunst in der Ukraine sowie in privaten Sammlungen in der Ukraine, Russland, Deutschland und den VAE zu finden …
Sie ist Co-Organisatorin von Kunsttherapieprojekten, welche ukrainischen Soldaten helfen, Traumata bewältigen
zu können. Zum Beispiel »Engel für Cyborgs« und »Sorokoust«.

Mittwoch, 11. September bis Donnerstag, 17. Oktober

Vernissage
Samstag, 14. September, 19.00 Uhr