Lade Veranstaltungen

Die Wochensprüche der Weihnachtszeit

Mit abnehmendem äußeren Licht und zunehmender äußerer Kälte wenden auch wir Menschen uns in der Zeit der Wintersonnenwende ganz natürlich hin zu uns selbst. Nehmen wir dabei Anteil an den mit Weihnachten verbundenen geistigen Vorgängen, können wir ein tiefes Beschenktwerden erleben. Aus neuem Feuer entzündet können wir in das kommende Jahr wieder hinaustreten, zu unseren Aufgaben im Leben und in der Welt. Rudolf Steiners Wochensprüche unterstützen das Erleben solcher Prozesse. Insbesondere zur Weihnachtszeit führen sie uns in unser Herz und regen unsere Liebeskräfte an. In diese Bereiche werden wir besinnend eintreten. – Es ist gleichzeitig eine Einführung in das Meditieren.

Freitag, 14. Dezember, 19.30–21.30 Uhr
Samstag, 15. Dezember, 10.00–18.00 Uhr
Anmeldung bis 7. 12.

Kosten
euro 100/ erm. 75/ bis 21 J. 35

Kurs-Nr. 183S207