Lade Veranstaltungen

Teilhabe, Ökologie und Vielfalt in der Stadtplanung für Morgen

Werden bei der Stadtplanung der Zukunft aktuelle gesellschaftliche Situationen beachtet? Welche Konzepte gibt es, die die Herausforderungen wie Migration, Klimakrise, Wohnungsmangel und andere politisch drängende Themen berücksichtigen? Wie sehen diese aus?
Neben ihrer Professur an der Kunstakademie Stuttgart leitet Fabienne Hoelzel das Städtebau- und Planungsbüro FABULOUS URBAN, mit dem sie zurzeit in Slum-Aufwertungsprojekte in Lagos/Nigeria involviert ist. Außerdem hat sie in Stadtentwicklungsfragen in Zürich und São Paulo gearbeitet. An diesem Abend wird sie sich den Fragen, Hoffnungen und Visionen der beiden jungen Jahrespraktikantinnen im Forum 3, Emely Kireta und Marie Weber-Liel, stellen.

Montag, 3. Februar
19.30 Uhr

Kosten
euro 7/ Rentner 5/ erm. 4/ bis 21 J. 2