Lade Veranstaltungen

Unvereinbar oder unabdingbar?

Wer sich für eine vegane Ernährung entscheidet, gleichzeitig aber auch aufgeschlossen ist für die biologisch-dynamische Landwirtschaft, kann in einem starken inneren Konflikt stehen: Die vegane Idee basiert ganz darauf, ohne Nutzung der Tiere zu leben. Das geht bei Demeter nicht, weil man Verfahren anwendet, in denen Tiere eine zentrale Rolle spielen. Mag man hier für sich selbst vielleicht einen persönlichen Kompromiss finden können, im Großen bleibt doch die Frage, ob es auch in unserer Gesellschaft dabei Kooperation statt Konkurrenz geben kann. Christian Vagedes ist Veganer und Anthroposoph. Er wird an diesem Abend darstellen, wie sich für ihn vegane und biologisch-dynamische Ernährung fruchtbar ergänzen können.
* Christian Vagedes: „veg up: die veganisierung der welt“, sicht Verlag.

Vortrag
Montag, 29. April
19.30 Uhr

Kosten:
euro 07 / Rentner 05 / erm. 04 / bis 21 J. 02

Vorbestellungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Abendkasse eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.