Lade Veranstaltungen

Gesprächsarbeit zum Verständnis der Zeitereignisse und ihren spirituellen Erfordernissen

Wir wollen die Welt der Verstorbenen besser kennen- und verstehen lernen. Wie kann man mit dieser Sphäre zusammenarbeiten?

Textgrundlage ist der Zyklus: Das Leben zwischen dem Tode und der neuen Geburt im Verhältnis zu den kosmischen Tatsachen, 10 Vorträge von Rudolf Steiner in Berlin 1912/13 gehalten, GA 141. Fortlaufende Arbeit, bei Interesse bitte Rücksprache mit Matthias Uhlig.

Dienstags, 20.00 Uhr
Ab 10. September, 14-täglich

Kontakt
Matthias Uhlig Lilienstr. 11, 71394 Kernen
Telefon 07151 904086
uhlig.matthias@ t-online.de