Lade Veranstaltungen

Seit mehr als 25 Jahren widmet sich Peter Geiger mit Leidenschaft und Faszination der Fotografie. Am liebsten ist er auf den Insellandschaften der Faröer mit den dramatischen Steilküsten, der wilden Brandung und dem rauen Klima unterwegs. Das Zusammenspiel von Licht, Farben und Zeit beschert ihm dort eine unvergleichliche innere Ruhe – ein- zigartige Momente, die er in seinen Fotos einfängt. Er stellt sich der Herausforderung, diese Gegensätzlichkeit von magischer Stille und den oft recht ruppigen Wetterverhältnissen auf den Faröer darzustellen – eine Hommage an die erhabene Schönheit der Natur.

Freitag, 17. Januar bis Donnerstag, 5. März

Vernissage Freitag, 17. Januar, 18.00 Uhr