7. Himmelfahrtstagung zur Zukunft der anthroposophischen Bewegung und Gesellschaft

Freie Individualität – menschliche Beziehungen – neue Gemeinschaft

Freitag, 31. Mai
18–19.30 Uhr | Musik und Begrüßung
„Der Mensch an der Schwelle – gemeinsam schwellenfähig werden“
Vortrag von Johannes Greiner und Steffen Hartmann

20.15 Uhr | „Was bedeutet „Schwelle“ im Zwischenmenschlichen?“
Beitrag von Corinna Gleide
„100 Jahre Sehnsucht nach sozialer Dreigliederung – Aspekte einer Menschheit an der Schwelle“ | Beitrag von Jens Göken

Samstag, 1. Juni
10–11.30 Uhr | „Welche Impulse geben uns die Hierarchien für das Zusammenleben der Menschen in der Zukunft? | Beitrag von Anna Cecilia Grünn | „Wo befindet sich die Schwelle und mit welchen Erkenntnisstufen ist sie verbunden?“
Beitrag von Andreas Neider

12–13.15 Uhr | Arbeitsgruppen I | Anna Cecilia Grünn, Annemarie Richards und David Richards, Jens Göken und Gerold Aregger, Harrie Salman, Martin Derrez u. a.

15.30–17 Uhr | Beiträge zum Tagungsthema von Calvert Roszell, Ulrich Morgenthaler und Jannis Keuerleber

17.30–19 Uhr | Arbeitsgruppen II

20 Uhr | Künstlerisches Zusammensein | Musik und Gesang

Gastbeiträge aus Brasilien mit Musik von Maria Celia Guedes und Carlos Brito

Sonntag, 2. Juni
10–11.30 Uhr | Gemeinsames Singen
„Gesunde individuelle und soziale Wege in die Zukunft“
Vortrag und Gespräch mit Anton Kimpfler und Harrie Salman

12–13.15 Uhr | Gemeinsames Singen | Gemeinsame Abschlussrunde | Musik

———————-

Ort: Forum 3 Stuttgart, Gymnasiumstraße 21, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Werkstatt für Anthroposophie und Forum 3

Eintritt je Einheit: € 10 | € 6  | Gesamtkarte: € 70 | € 50 | Förderkarte: € 90
Verpflegung extra. | Nur Barzahlung vor Ort.

Anmeldung erbeten unter:
Forum 3 Stuttgart, Gymnasiumstraße 21
70173 Stuttgart | Email: himmelfahrt2019@forum3.de | Tel. 0711 4400 749-77

.

By |2019-04-09T17:43:21+02:00Mai 30th, 2019|

Meditationsabend

Jede Meditation ist ein Angebot zur bewussten Begegnung mit der geistigen Welt. Sie entfaltet sich wie ein Gespräch. Sie führt aus dem vielfältigen, oft chaotischen und aufreibenden Alltag heraus in das Schweigen, die Ruhe, die Stille. Wenn sie dort gelingt, wird sie eine Quelle der Erfrischung und Stärkung für den Tag und für das Leben. Im Mittelpunkt dieser Abende steht jeweils eine eingeführte und angeleitete Meditation eines Mantrams von Rudolf Steiner. Sie wird eingebettet in kleine Übungen, gegenseitigen Austausch und kurze Texte.
Jeder der Abende kann für sich besucht werden. Anmeldung nicht notwendig.
Teilnahmevoraussetzung: Bereitschaft, sich einzulassen.

Mittwochs, 19.00-20.00 Uhr
7 Termine:
8. und 22. Mai, 5. und 19. Juni, 3. und 17. Juli

Kosten
euro 8/ erm.5 je besuchtem Abend

Kurs-Nr. 192R177

By |2019-04-11T10:15:35+02:00Mai 7th, 2019|