Lade Veranstaltungen

Lampedusa ist der Schauplatz einer der großen menschlichen Katastrophen unserer Zeit. Der vielfach ausgezeichnete Film (Goldener Bär der Berlinale 2016, Europäischer Filmpreis 2016, Filmpreis Amnesty International, Friedenspreis des Deutschen Films) zeigt das Alltagsleben der Bewohner der Insel sowie das der Geflüchteten, die auf der Insel landen – er zeigt, dass der Ausnahmezustand auf der Insel längst Alltag ist …
Es ist einer der »großen humanistischen Dokumentarfilme in der Geschichte« (Frankfurter Rundschau) und zeigt, wie verdammt wichtig Menschlichkeit ist.

Mittwoch, 5. Februar
19.30 Uhr

Eintritt frei

Italien 2016, 108 min. FSK 12

Regie und Kamera:
Gianfranco Rosi

In dieser Kooperation zwischen dem Stadtjugendring Stuttgart und dem Forum 3 zeigen wir außergewöhnliche Dokumentarfilme. Bei der Vorführung aktueller Dokumentarfilme sind entweder RegisseurIn oder ExpertInnen zum Thema eingeladen. Mit diesen findet nach dem Film eine Diskussion statt.