Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aufwachen im Ereignis des 21. Jahrhunderts

Eins-Sein in Gemeinschaft mit dem Kosmos und zugleich Ich-Sein als Individuum ist ein Ding des Unmöglichen? Oder kann es heute doch sein? Vielleicht sind wir nur zu sehr mit unseren Vorstellungen von der Welt beschäftigt, mit denen wir unser Alltagsbewusstsein füttern, um nachzuspüren, was sich »hinter den Kulissen« unserer »kognitiven Verdauungsprozesse« verbirgt. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wächst für uns die Möglichkeit, dem Wesen der Menschheit und der Erde zu begegnen. Seitdem droht aber zugleich ein bleierner Schlaf des Vergessens, der uns immer tiefer in die Unter-Natur einer aus toten Vorstellungen aufgebauten Welt zieht. Die Menschheitsdämmerung des 20. Jahrhunderts ist der Anfang einer sich beschleunigenden Spaltung zwischen uns und unserer Wirklichkeit. Wenn uns jedoch das tötende unseres Vorstellungslebens bewusst wird, kann dieser Tod lebendig und unser menschliches Bewusstsein zum Phönix werden, der das Ereignis des 21. Jahrhunderts begrüßt. Ein solches Lebendig-Werden des Todes bietet der Weg des Kognitiven Yoga.

Nach der Einführung am Freitagabend werden wir uns durch Übungen, Gruppen- und Textarbeit mit den ersten Schritten des Kognitiven Yoga bekannt machen und sie in Richtung des reinen Wahrnehmens und reinen Denkens vertiefen.

Freitag, 5. Juli 19.30–21.30 Uhr
Samstag, 6. Juli 10.00–18.00 Uhr
Anmeldung bis 28.06. Bitte beachten Sie den dazugehörenden Vortrag.

Kosten
euro 100/ erm. 80

Kurs-Nr. 192S206

*Yeshayahu Ben-Aharon: »Cognitive Yoga«, Temple Lodge

Materialkosten


Sie erhalten Ihre Bestätigung an diese Email-Adresse!

Sie erhalten eine Kopie dieser Anmeldung per Email.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Außerdem erteilen Sie uns eine Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie ganz unten in der Datenschutzerklärung.

Anmeldung mit Bank-Einzug (SEPA-Lastschrift)

Sie erhalten nach dem Absenden eine Kopie zurück, die Sie ausdrucken, unterschreiben und uns per Post oder Fax zuschicken.

Hiermit melde ich mich verbindlich an:

Materialkosten


Sie erhalten Ihre Bestätigung an diese Email-Adresse!

Zahlung per SEPA-Lastschrift + Vorabinformation
Die Anmeldung ist gültig ab Eingang des Lastschriftauftrags.

Sie bekommen von uns eine Bestätigung Ihrer Anmeldung, die Sie dann wegen des darin enthaltenen SEPA-Lastschriftauftrags unterschrieben an uns zurückschicken per Post oder Fax.

Mandatsreferenz des Zahlenden bestehend aus:
NameKommaVornameKommaKursnummer

Bitte ankreuzen:

Gläubiger-Identifikationsnummer des Forum 3 e.V.: DE16ZZZ00000590217

Ich ermächtige den Forum 3 e.V., die Kurs- bzw. Seminargebühren von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein unten genanntes Bankinstitut an, die vom Forum 3 e.V. auf mein Konto gezogene(n) Lastschrift(en) einzulösen. Ich erteile mein Einverständnis, dass die Belastung meines Kontos innerhalb eines Tages nach meiner Anmeldung erfolgen kann, wenn diese weniger als drei Wochen vor Beginn des Kurses/Seminares erfolgt. Der Einzug der Gebühren erfolgt frühestens drei Wochen vor Beginn des Kurses/Seminars. Mir ist bekannt, dass die Höhe der Kurs- bzw. Seminargebühren im Programmheft des Forum 3 e.V. bzw. auf dessen Website: www.forum3.de zu finden sind. Mit der Anmeldung erkenne ich die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Forum 3 an.

Hinweis: Wir bitten Sie, rechtzeitig für Kontodeckung zu sorgen.
Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Zahlungsdienstleister vereinbarten Bedingungen.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Außerdem erteilen Sie uns eine Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie ganz unten in der Datenschutzerklärung.