Forum 3 bei Facebook

Vorträge

SONDERVERANSTALTUNG: Nordkorea aktuell

Reiseeindrücke, Bilder und Einschätzungen zur geopolitischen Krise

SONDERVERANSTALTUNG: Nordkorea aktuell SONDERVERANSTALTUNG: Nordkorea aktuell SONDERVERANSTALTUNG: Nordkorea aktuell

mit Alex Knauer, Fotograf und Filmemacher, und Stephan Best, Redakteur und Recherche bei globalcrisis, globalchange NEWS, beide Stuttgart.

Das jüngste jährliche Miiltärmanöver der USA und Südkorea und der danach erfolgte Atomwaffentest Nordkoreas haben das Szenario eines unkontrollierbaren Krieges bedrohlich nahe gebracht. Doch Darstellung und Interpretation dieses Konfliktes in unseren Mainstream-Medien ist einseitig. Wir erfahren nicht, wie es in Nordkorea zugeht, wie seine Menschen leben und welche Kultur und Geschichte sie haben. Auch werden die historischen Wurzeln der gegenwärtigen Krise ausgeblendet und die treibenden Interessen die beteiligten Mächte und Großmächte nicht differenziert benannt. Um das durch die Medien geprägte Bild von Nordkorea zu hinterfragen, hat Alex Knauer Nordkorea vor zwei Jahren bereist. Anhand einer Fülle beeindruckender Fotos wird er viele spannende und überraschende Eindrücke vermitteln. Stephan Best verfolgt und studiert seit Jahrzehnten die geopolitischen Entwicklungen, die auch Nordkorea mit einschließen. Seine Einschätzung der Hintergründe und möglichen weiteren Entwicklung der gegenwärtigen Krise wird das Bild ergänzen.

Alex Knauer. Hauptberuflich - Projektmanager, nebenberuflich - Fotograf und Filmemacher aus Stuttgart. Geboren 1979 in Kasachstan. 1995 mit der Familie nach Deutschland ausgewandert. 2002 - 2007 Studium der Ostasienwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen. 2008 - 2012 Aufenthalt in Japan. 2012 - Umzug nach Stuttgart. Hobbies und Leidenschaften: Reisen, Surfen, Bergsteigen, Fotografieren und Filmen.

Stephan Best. Ehemaliger Lehrer für Deutsch, Geschichte und Gemeinschaftskunde, Redakteur und Recherche bei globalcrisis, globalchange NEWS

Donnerstag, 28. September, 19.30 Uhr

Kosten
euro 7 / Rentner 5 erm. 4 / bis 21 J. 2

Vorbestellungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Abendkasse eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.