Forum 3 bei Facebook

Seminare

Wir sind schon mittendrin... und fangen gerade erst an

Internationale Tagung über zivilgesellschaftliche Strategien der Transformation

Wir sind schon mittendrin... und fangen gerade erst an

Mit Sarah van Gelder, Yes Magazine, USA | Fabian Scheidler, Kontext TV, D | Pam Warhurst, Incredible Edible, GB | Belkacem Amarouche, Front des Forces Socialistes, Algerien/Belgien | Torbjørn Eftestøl, Musiker, N | u. a.

Ausgelöst durch globale Krisen, wird seit einigen Jahren von einer Großen Transformation gesprochen, die, wenn sie richtig erfasst wird, zu einer ökologisch nachhaltigen und sozial gerechten Weltgesellschaft führen kann, die aber auch in noch schwerwiegendere Katastrophen münden könnte. Aber was ist eine »Transformation«? Wie kann sie angestoßen oder gestaltet werden? Müssen wir uns erst selbst ändern und sind wir dann schon die Veränderung? Wollen wir überhaupt eine echte Umwandlung unserer Lebensweise und Lebensverhältnisse?
Was hindert die Menschheit daran, die Transformationsschritte zu gehen, die schon offensichtlich erkennbar sind? Unsere Tagung wird darauf keine Antworten geben, aber wir wollen mit Euch zusammen diese Fragen stellen. Das Vorbereitungsteam arbeitet selbst in einem transformativen Prozess und wir haben Menschen eingeladen, die selbst Veränderung bewirkt haben. Wir sind gespannt, was dabei am Ende entsteht, denn eine echte Transformation kann mitgestaltet, aber nicht geplant werden.

Vorläufiger Ablauf

Freitag, 24. März
19.00 Uhr
Öffentlicher Auftakt
Samstag, 25. März
9.30 Uhr Gemeinsamer Beginn
anschließend Arbeitsgruppen
20.00 Uhr Künstlerische Reflexion
Sonntag, 26. März
9.30 Uhr Gemeinsamer Beginn
anschließend Arbeitsgruppen
14.00 Uhr Ende

Information und Anmeldung

Colibri – Beiträge für eine menschenwürdigere Welt e.V.
Nauklerstraße 13 | 72074 Tübingen
Carol Bergin
info@transformationstagung.org
Telefon 07071 255608
www.transformationstagung.org

Freitag 24. März, 19.00 - 21.00Uhr
Samstag, 25. März, 9.30 - 22.00 Uhr
Sonntag, 26. März, 9.30 - 14.00 Uhr

Teilnahmegebühr
(mit Pausengetränken, ohne Mahlzeiten)
75 euro / erm. 40 euro
Anmeldeschluss
10. März 2017