Forum 3 bei Facebook

Außer der Reihe

Bis zum Hals

Die junge Autorin Janina Michl liest aus ihrem Roman "Bis zum Hals"

Anschließend findet eine offene Gesprächsrunde statt.

Der Roman erzählt von der siebzehnjährigen Paula, die zwischen Magersucht und Bulimie hin- und herpendelt. Als sie sich in Thilo verliebt, beginnt sie verzweifelt nach einem Ausweg zu suchen, doch damit geht der Kampf um die Selbstzerstörung erst richtig los. Paula gerät immer mehr zwischen ihre eigenen Fronten: Sehnsucht und Angst, Essen und Nicht-Essen, Katze und Monster. Ihr Weg aus der Sucht führt Paula bis an den Rand ihres Verstandes – und den entscheidenden Schritt darüber hinaus.

Janina Michl, 1992 geboren, wurde im Mai 2017 vom Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg mit einem Arbeitsstipendium für den vorliegenden Roman unterstützt. Er entstand, nachdem sie die Bulimie selbst überwunden hat und widmet sich einem alternativen Umgang mit dem Thema Essstörungen.

Donnerstag, den 28.September
19:30 Uhr
Lesung im Foyer des Forum Theaters

Eintritt frei!